Kontakte finden.
Gute Kontakte.

Jetzt anmelden und direkt dabei sein. Events, Networking, Matching und relevante Kontakte inklusive.
Hier als Startup registrieren

Ideen entwickeln.
Businesspartner finden.

Nutzen Sie die Chance, sich direkt mit handverlesenen, innovativen Startups auszutauschen. One-to-one.
Hier als Corporate registrieren
Online, vor Ort oder beides. Nicht verpassen!
#MEETUP Berlin
Do., 10.03.2022 - 10:00 Uhr
THE DRIVERY, Berlin
Kostenlos
Beschleunigung der Fahrzeug-Entwicklung durch Startups

Wer bislang der Meinung war, dass der Verband der Automobilindustrie (VDA) ausschließlich die Interessen von Herstellern vertritt, änderte diese spätestens nach dem Auftritt von Oliver Jänisch beim virtuellen MEETUP. Jänisch ist beim VDA verantwortlich für Vertrieb und Business Development IAA. Sein Thema: „Transformation der Automobilindustrie – Chancen für Automotive-Start-ups“. Jänisch betonte den Stellenwert von Startups im Automobilen Umfeld. „Die Innovationen, die von Startups ausgehen, sorgen für eine Beschleunigung der Entwicklungen.“ Entsprechend versucht der Verband der Automobilindustrie den jungen Unternehmen eine Plattform zu geben und diese aktiv als Mitglieder in den Verband zu integrieren. Für Jänisch geht es nicht nur ums Fahrzeug, sondern vielmehr um das Miteinander.

Am Beispiel der IAA Mobility zeigte er auf, wie der VDA Start-ups eine Bühne gibt und die passenden Rahmenbedingungen für Innovationen und Ingenieurskunst schafft. Auf Augenhöhe mit den Big Playern. So erhielten Startups auf der IAA Mobility in München ihre Standflächen, nicht wie sonst üblich in separaten Hallen, sondern mitten in den Reihen der großen Hersteller. Stichwort: kurze Wege. Dieses Konzept soll auch bei der IAA Transportation im nächsten Jahr zum Tragen kommen. "Künftig haben Themen wie alternative Antriebe, Softwarelösungen oder Ladeinfrastruktur einen höheren Stellenwert", sagte Jänisch. Wie genau die Pläne zur IAA Transportation unter dem Motto “People and goods on the move” aussehen, wird demnächst bekanntgegeben.

Die Folien seiner Präsentation werden in den nächsten Stunden den Mitgliedern von start121 zur Verfügung gestellt. Möchtest du die Folien haben? Dann spricht mit uns.

Sehen wir uns beim #MEETUP?

Die massiv steigenden Infektionszahlen der letzten Tage haben uns leider dazu veranlasst, das Konzept unseres für nächste Woche geplanten MEETUPs in der DRIVERY in Berlin zu überdenken.
Eine Veranstaltung vor Ort ist unter den aktuellen Bedingungen leider nicht realisierbar - die Gesundheit unserer Gäste und auch die Gesundheit unseres Teams gehen eindeutig vor.

Aber: Alle Referenten sind bereit, ihre Keynotes und Vorträge auch online zu präsentieren. Alles weitere und den Link zur Registrierung findest du hier.

Du willst start121 kennenlernen?

Nach einem guten Start im Juli ist es nun an der Zeit, die Community zusammenzubringen. Daher haben wir am 1. Oktober das erste #MEETUP  angesetzt und konnten Prof. Dr. Christian Kille mit einer Keynote zum Thema "Zusammenarbeit zwischen Corporates und Startups" gewinnen. Außerdem werden wir über die nächsten Schritte und anstehende Entwicklungen der Website austauschen - und das in großartiger Atmosphäre. Denn wir sind zu Gast im Zirkusweg 2 - mit Blick auf den Hamburger Hafen.

Du bist (noch) kein Mitglied bei start121? Kein Problem, melde dich einfach hier zur Veranstaltung an. Kostenfrei natürlich.

Schon einen Tag vorher stellen wir start121 im Rahmen des Bühnenprogramms der NUFAM in Karlsruhe vor. Die Nutzfahrzeugemesse in Baden ist die erste, bei wieder viele Besucher vor Ort erwartet werden. Wer den Vortrag am 30.09. um 15.45 Uhr verpasst, hat bis Sonntag die Gelegenheit, uns in Halle 3, Stand A 303 zu treffen. Wer sich direkt registrieren möchte, kann das direkt am Stand tun.

Startup des Monats

FILLFLIX
FILLFLIX GmbH

Wir unterstützen Transportunternehmen dabei, ihre Prozesse im Arbeitsalltag so zu revolutionieren, dass die Mitarbeiterzufriedenheit vom Fahrer bis zum Disponenten maßgeblich steigt bei zusätzlicher Zeit- und Kostenersparnis durch Effektivität und Auslastung in der gesamten Transportkette!
Corporate des Monats

Verband Spedition und Logistik Baden-Württemberg e.V.

"... gemeinsam mehr bewegen" Dies ist gleichsam Aufgabe, Berufung und Sinnbild für unseren Verband. Für eine starke Gemeinschaft, die ihre gewerbepolitischen, wirtschaftlichen und sozialen Interessen konzentriert, positioniert und artikuliert.
Entdecke die neuesten Startups bei start121.
Volta Charging
Volta Charging Germany GmbH
Volta kombiniert Ladestationen für Elektrofahrzeuge mit digitaler Außenwerbung und datengesteuerten Lösungen. Volta bietet einen nahtlosen und kostengünstigen Ladeservice und hilft dem Standortpartner durch neue Möglichkeiten der Kundenansprache, zusätzliche Einnahmequellen zu erschließen.
F-ONE
F-ONE Future of Work GmbH
Wir befreien Unternehmen von der manuellen Büroarbeit, die sonst zum Fachkräftemangel, Burnout und Kundenunzufriedenheit führt.
Transportpreis.com
WebZeit FreightTech GmbH
Transportpreis.com spricht kleine und mittelständische Speditionen und Fuhrunternehmen an, die sich im Bereich der Neukundenakquise und Bestandskundenpflege digitaler aufstellen und weiterentwickeln wollen. Unser Transportpreiskalkulator wurde entwickelt von Spediteuren, für Spediteure.
aparkado
Aparkado UG (haftungsbeschränkt)
Wir entwickeln ein intelligentes Parkleitsystem für LKW-Fahrer*innen, um das Parkplatzproblem auf europäischen Straßen zu bekämpfen, indem wir mit der Hilfe von Satellitendaten und einem intelligenten Algorithmus, die aktiven Fahrer*innen optimal auf die verfügbaren Parkflächen verteilen.
WingDriver
Next Maneuvers .Inc (USA) and Robusto & Pomposo, LDA (Portugal)
We are the only company that applies AI to a combination of facial analysis, vehicle inertial data, and the vehicle surroundings to accurately identify dangerous situations.
KRAVAG Truck Parking
COMPLINA GmbH / KRAVAG Truck Parking
Das LKW Parkplatz Sharing der KRAVAG-Versicherung. Jetzt einfach sichere LKW Parkplätze in ganz Deutschland buchen. Die Registrierung für interessierte Unternehmen und deren Mitarbeiter erfolgt ganz einfach beim KRAVAG Truck Parking Team - ohne fixe Kosten und langfristige Verfplichtungen!
Truckerdata.io
Truckerdata.io - Road Service App
Aktuelle Daten mit kontinuierlichen Updates, direkte Auswertung, News aus der Branche für Fahrer:innen. Die richtigen Daten zur richtigen Zeit.
Diese Unternehmen sind neu bei start121. Sag Hallo!
Fahrzeugwerk Bernard KRONE GmbH
KRONE is one of the leading trailer manufacturers world-wide and is regarded in the business as a quality guarantor and innovation leader.
Volksbank Köln Bonn eG
Die Volksbank Köln Bonn hilft als regionale Genossenschaftsbank im Rheinland Startups in Fragen rund um alle finanziellen Themen ihres Unternehmens.
Straßenverkehrs-Genossenschaft Bremen eG
Universaldienstleister für das Güterkraftverkehrsgewerbe
DMG Aktiengesellschaft
Wir liefern Lösungen zum sicheren und wirtschaftlichen Transport sensibler und sperriger Güter. Hierzu bieten wir ein breites Angebot an Verpackungsmitteln und Qualifizierungsmöglichkeiten. Dazu zählt unter anderem ein Bildungsinstitut für die Möbellogistik.
SVG Assekuranz-Service Nord GmbH
Als Verbundpartner der R+V und KRAVAG sind wir der Spezialist für alle Fragen der Risikoabsicherung des Straßenverkehrsgewerbes. Kompetent, professionell und individuell entwickeln wir für unsere Kunden, Frachtführer, Spediteure und Logistiker passgenaue Versicherungslösungen.
Verband Spedition und Logistik Baden-Württemberg e.V.
"... gemeinsam mehr bewegen" Dies ist gleichsam Aufgabe, Berufung und Sinnbild für unseren Verband. Für eine starke Gemeinschaft, die ihre gewerbepolitischen, wirtschaftlichen und sozialen Interessen konzentriert, positioniert und artikuliert.
SVG-Hamburg eG
Die SVG-Hamburg - Ihr kundenorientierter Ansprechpartner für fast alle Belange in der Transport- und Logistikbranche. Dank jahrelanger Erfahrung stehen wir Ihnen mit unserem jungen und dynamischen Team lösungsorientiert in jeder Situation zur Seite. Gemeinsam gestalten wir die Zukunft.